Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Gewinnspiele

VET-CONCEPT

  1. Gewinnspiele
    1. Diese Teilnahmebedingungen "Gewinnspiele" VET-CONCEPT regeln die Teilnahme an Gewinnspielen der VET-CONCEPT GmbH & Co. KG, Dieselstr. 4, 54343 Föhren (nachfolgend „VERANSTALTER“ genannt), die innerhalb von Internetangeboten des Veranstalters und/ oder des Sozialen Netzwerkes „Facebook“, dort insb. unter „https://www.facebook.com/vet-concept“ (nachfolgend „FACEBOOK-AUFTRITT“ genannt) angeboten werden. Die Einzelheiten des jeweiligen Gewinnspiels, insb. bezüglich dessen Ablauf, Bedingungen und Teilnahmeschluss ergeben sich aus der Beschreibung zu dem jeweiligen Gewinnspiel in dem jeweiligen Beitrag innerhalb des Internetangebots und/ oder des FACEBOOK-AUFTRITTS, die auf diese Teilnahmebedingungen verweist (nachfolgend „BESCHREIBUNG“ genannt). Diese Teilnahmebedingungen gelten ergänzend und nachrangig zu der jeweiligen BESCHREIBUNG.
    2. Der VERANSTALTER führt die Gewinnspiele alleine oder in Kooperation mit Partnern und/ oder Gewinnsponsoren (GEWINNSPIELPARTNER) durch.
    3. In diesen Teilnahmebedingungen wird die Bezeichnung „der Teilnehmer“ zur Vermeidung einer schwerer lesbaren Darstellung als neutral intendierte Bezeichnung gleichermaßen für weibliche wie männliche Teilnehmer eingesetzt und verstanden.
  2. Teilnehmer
    1. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.
    2. Teilnahmeberechtigt sind alle Personne, die bei der Teilnahme an dem Gewinnspiel mindestens 16 Jahre alt sind.
    3. Angestellte des VERANSTALTERS sowie eines Partnerunternehmens des VERANSTALTERS und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Dasselbe gilt insbesondere auch für Angestellte eines GEWINNSPIELPARTNER.
    4. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, der die E-Mail-Adresse oder die anderweitige identifizierende Angabe zugeordnet werden kann, die bei der Anmeldung zu einem Gewinnspiel angegeben worden ist. Es ist pro „Teilnehmer“ und E-Mail-Adresse/identifizierende Angabe nur eine Teilnahme pro Tag möglich. Eine regelwidrige oder wiederholte Teilnahme eines Teilnehmers an dem Gewinnspiel hat seinen Ausschluss von dem Gewinnspiel zur Folge.
    5. Verstößt ein Teilnehmer gegen diese Teilnahmebedingungen, ist VERANSTALTER berechtigt, diesen Teilnehmer aus dem Gewinnspiel auszuschließen. Dies gilt insbesondere, wenn ein Teilnehmer im Zusammenhang mit der Anmeldung zu einem Gewinnspiel gegenüber VERASTALTER falsche Angaben zu seiner Person gemacht oder sich durch unerlaubte Hilfsmittel oder anderweitig durch Manipulation Vorteile gegenüber anderen Teilnehmern verschafft hat. Erklärt der VERANSTALTER den Ausschlussaus dem Gewinnspiel, können bereits übergebene Gewinne zurück gefordert werden.
  3. Preise/ Gewinne
    1. Es werden nur die in der täglichen BESCHREIBUNG zu dem Gewinnspiel näher beschriebenen Preise vergeben.
      Der im Rahmen des Gewinnspiels als Preis präsentierte Gegenstand ist nicht zwingend mit dem gewonnenen Gegenstand identisch. Vielmehr können Abweichungen hinsichtlich Modell, Farbe o. ä. bestehen. Der VERANSTALTER/ GEWINNSPIELPARTNER kann einen dem als Preis präsentierten Gegenstand gleichwertigen Gegenstand mittlerer Art und Güte auswählen.
  4. Ablauf und Durchführung
    1. Unter den Teilnehmern, die sich ordnungsgemäß zu dem Gewinnspiel angemeldet und eventuelle zusätzliche Voraussetzungen (z.B. richtige Beantwortung einer Frage entsprechend der BESCHREIBUNG) erfüllt haben, wird innerhalb von 4 Wochen (oder einer in der BESCHREIBUNG bestimmten abweichenden Zeitspanne) nach dem Teilnahmeschluss durch den VERANSTALTER der/die Gewinner ermittelt. Die Ermittlung der/des Gewinner/s erfolgt regelmäßig durch das Los. Sollte für ein einzelnes Gewinnspiel eine hiervon abweichende Art der Ermittlung der/des Gewinner/s vorgesehen sein, wird darauf in der BESCHREIBUNG des jeweiligen Gewinnspiels ausdrücklich hingewiesen und die Art der Ermittlung der/des Gewinner/s detailliert erläutert.
    2. Teilnahmeschluss ist der in der BESCHREIBUNG zu dem Gewinnspiel als Teilnahmeschluss angegebene Termin.
    3. Der Gewinner eines jeden Preises wird zeitnah unter Verwendung der bei der Anmeldung gemachten weiteren Angaben per E-Mail benachrichtigt. Jeder Gewinner hat den Erhalt der Gewinnbenachrichtigung unverzüglich, spätestens jedoch bis zum Ablauf von 14 Tagen nach Erhalt der Gewinnbenachrichtigung, dem VERANSTALTER gegenüber als Antwort auf die Gewinnbenachrichtigungs-E-Mail die von dem VERANSTALTER zur Gewinnübergabe benötigten Angaben zu machen, sofern derartige Angaben für die Übergabe des Gewinns erforderlich sind. Hierzu wird er in der Gewinnbenachrichtigung unter Hinweis auf die Folgen des Verstreichen Lassens dieser Frist hingewiesen. Werden die erforderlichen Angaben nicht innerhalb der Frist mitgeteilt, verfällt der Gewinn und der VERANSTALTER ist berechtigt, einen neuen Gewinner durch entsprechende Auslosung zu bestimmen.
  5. Gewinnübergabe und Abwicklung
    1. Die Formalitäten zur Übergabe des Hauptgewinns werden mit dem Gewinner individuell verabredet.
    2. Sofern eine persönliche Übergabe des Hauptgewinns – z.B. in der BESCHREIBUNG des Gewinnspiels – vorgesehen ist, hat der Gewinner die Kosten der An- und Abreise zum Sitz des VERANSTALTERS oder zu dem angegebenen Ort sowie eventuell entstehende weitere Reise-, Verpflegungs- und Aufenthaltskosten sowie eventuelle Transportkosten selbst zu tragen.
    3. Soweit es sich um bewegliche Sachen handelt, werden die Preise dem jeweiligen Gewinner per Post an die auf die Gewinnbenachrichtigung oder bei der Anmeldung angegebene Adresse geschickt. Mit Aufgabe des Gewinns bei der Post geht die Gefahr des zufälligen Untergangs auf den Gewinner über. Für Lieferschäden ist der VERANSTALTER nicht verantwortlich.
    4. Bei Reisegewinnen gelten folgende Sonderregelungen:
      1. Die Abwicklung erfolgt ausschließlich im direkten Kontakt zwischen dem Gewinner und dem jeweiligen GEWINNPARTNER bzw. einem von diesem oder dem VERANSTALTER beauftragten Reiseveranstalter. Sofern ein Reisetermin nicht schon im Gewinnspiel selbst vorgegeben wird, ist die Terminfestlegung für die Reise allein dem GEWINNPARTNER oder dem Reiseveranstalter vorbehalten. Ein Anspruch auf einen bestimmten Reisetermin besteht nicht. Wird die Reise nicht zu dem vom Reiseveranstalter vorgegebenen Termin oder Zeitraum abgenommen, besteht kein Anspruch mehr auf den Gewinn. Mit Bestätigung der Reise unterliegt der Gewinner den Reisebedingungen des Reiseveranstalters.
      2. Die An- und Abreise zum Ausgangspunkt der Reise (Flughafen, Bahnhof etc.) erfolgt auf Kosten des Gewinners, soweit nichts anderes im Gewinnspiel angegeben oder ausdrücklich vereinbart wurde. Das Gleiche gilt auch für sämtliche private Kosten, die während der Reise entstehen (Minibar, Telefon etc.).
      3. Der Wert der Reise im Auslobungstext bezieht sich auf die teuerste Reisezeit und unterliegt somit, je nach Zeitpunkt der Zurverfügungstellung und Inanspruchnahme der Reise, saisonal bedingten Abweichungen und eventuell Währungsschwankungen. Der Gewinner nimmt hiervon Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass ein Ausgleich einer etwaigen Wertdifferenz in jeder Form ausgeschlossen ist.
    5. Eine Barauszahlung der Sachwerte oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Gewinne sind nicht übertragbar. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch außerhalb des Einflussbereichs des VERANSTALTERS und/oder eines GEWINNPARTNERS liegende Faktoren bedingt sind.
  6. Sofern dies aus rechtlichen Gründen geboten sein sollte, behält sich der VERANSTALTER vor, das Gewinnspiel auszusetzen und/oder zu beenden.
  7. Haftung
    1. Der VERANSTALTER wird spätestens mit der Aushändigung des Gewinns von allen Verpflichtungen frei, sofern sich nicht aus diesen Regelungen schon ein früherer entsprechender Zeitpunkt ergibt.
    2. Für Sach- und/ oder Rechtsmängel an durch einen GEWINNPARTNER zur Verfügung gestellten/ gesponserten Gewinnen haftet der VERNSTATER nicht.
    3. Der VERANSTALTER haftet nicht für die Insolvenz eines GEWINNPARTNERS oder sonstigen Partners sowie die sich hieraus für die Durchführung des Gewinnspiels ergebenden Folgen.
    4. Der VERANSTALTER haftet nur für Schäden, welche von dem VERANSTALTER oder einem seiner Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig oder durch die fahrlässige Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, verursacht wurden. Bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ist die Haftung auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden beschränkt. Die Beschränkungen gelten nicht für Schäden durch die Verletzung von Leben, Körper und/ oder Gesundheit oder für eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Eine weitergehende Haftung ist ausgeschlossen.
    5. Bei Reisegewinnen haftet der VERANSTALTER weiterhin insbesondere nicht für die Folgen einer berechtigten Änderung des Reiseangebots oder der begründeten Absage der Reise durch den GEWINNPARTNER oder den Reiseveranstalter. Eine Auszahlung des Reiseswertes ist ausgeschlossen.
  8. Facebook
    Wird das Gewinnspiel (auch) über eine Facebook-Seite von VERANSTALTER angeboten, so erklärt jeder Teilnehmer mit seiner Teilnahme, dass er Facebook hinsichtlich dieses Gewinnspiels und vollständig von Ersatzansprüchen mit Bezug auf das Gewinnspiel freistellt. VERANSTALTER und Teilnehmer erklären und erkennen an, dass das von VERANSTALTER angebotene Gewinnspiel weder direkt noch indirekt von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert wird. Sämtliche Anfragen betreffend das jeweilige Gewinnspiel sind von den Teilnehmern unmittelbar an den VERANSTALTER und keinesfalls an Facebook zu richten.
  9. Schlussbestimmungen
    1. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten der Teilnehmer durch den VERANSTALTER erfolgt ausschließlich in Übereinstimmung mit den jeweils anwendbaren, insb. den in Deutschland geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.
    2. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, auf den Datenschutzhinweis des VERANSTALTERS wird Bezug genommen.
    3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder undurchführbar sein, so werden die übrigen Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen hiervon nicht berührt. In diesem Fall tritt an die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung die gesetzliche Regelung.
    4. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
      Stand: August 2019

DATENSCHUTZ

Hinweise zur Datenverarbeitung (Informationspflichten gem. Art. 13 DS-GVO)

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Daher informieren wir Sie Im Folgenden gerne über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten und über die Rechte, die Ihnen im Hinblick auf die Verwendung der Daten uns gegenüber zustehen.

1. Ansprechpartner für Datenschutz

Name und Kontaktdaten des Unternehmens (Verantwortlicher)

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogener Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Vet-Concept GmbH & Co. KG, Dieselstr. 4, 54343 Föhren

Telefon: +49 (0) 6502 99650

Telefax: +49 (0) 6502 996529

E-Mail: info@vet-concept.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

datenschutz@vet-concept.de

3. Verarbeitungsrahmen

a) Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Wir erheben, speichern und verarbeiten nur Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Vertragsdurchführung benötigen, wie die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen):

Adressdaten, Kontaktdaten, Bankverbindung, Abrechnungsdaten, Vertragsdaten, Kundeninteressen.

b) Datenquellen

Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei der Registrierung zum Newsletter freiwillig mitteilen. Gelegentlich nutzen wir auch Informationen über Sie aus anderen Quellen und fügen diese unseren Informationen über Ihr Kundenkonto hinzu. Wir behalten uns das Recht vor, bei Dritten (z. B. Kreditauskunfteien) Auskünfte über Ihr Zahlungsverhalten einzuholen, um Ihnen bestimmte Zahlungsmöglichkeiten (z. B. Rechnungskauf) anzubieten.

c) Speicherdauer

Nach Beendigung des Vertrages mit Ihnen prüfen wir nach Ablauf von drei Jahren, ob wir Ihre Daten noch benötigen. Sofern die Daten nicht mehr benötigt werden und gesetzliche Aufbewahrungspflichten (aus HGB, StGB oder AO) nicht entgegenstehen, werden die Daten gelöscht.

d) Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verwenden Ihre Daten für die Abwicklung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses und zur Kundenbetreuung. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich.

e) Datenverarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses nutzen wir Ihre Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO auch, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1) genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefax, Brief) reicht hierfür aus.

f) Verpflichtende Bereitstellung der Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für den Vertragsabschluss mit Ihnen erforderlich. Wenn Sie die Daten nicht zur Verfügung stellen, ist der Abschluss eines Vertrages nicht möglich.

g) Automatisierte Entscheidungsfindung

Zur Begründung und Durchführung des Vertrages wird keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO genutzt.

4. Weitergabe und Auslandsbezug

a) Empfänger der Daten

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, wenn Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben, wenn wir hierzu gesetzlich oder durch eine gerichtliche oder behördliche Anordnung verpflichtet sind oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus einem Vertragsverhältnis mit Ihnen, erforderlich ist.

Personenbezogene Daten werden in dem im Folgenden beschriebenen Umfang an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Vet-Concept GmbH & Co. KG weitergegeben: Vet-Concept GmbH & Co. KG beauftragt andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben. Beispiele sind u. a. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails, Pflege von Kundenlisten, Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf) oder Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sofern auf Empfehlung von Dritten bestellt wird, wird diesem Dritten außerdem der Einkauf bestätigt. Des weiteren können personenbezogene Daten auch in einem der folgenden Fälle an Dritte weitergegeben werden:

- mit der ausdrücklichen Einwilligung des Kunden
- aus rechtlichen Gründen, wenn Vet-Concept GmbH & Co. KG davon ausgehen darf, dass der Zugriff auf diese Daten oder ihrer Nutzung, Aufbewahrung oder Weitergabe vernünftigerweise notwendig ist, um anwendbare Gesetze, Regelungen oder anwendbares Verfahrensrecht einzuhalten oder einer vollstreckbaren behördlichen Anordnung nachzukommen;
- um geltende Nutzungsbedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße
- um Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu bekämpfen
- um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Vet-Concept GmbH & Co. KG, deren Kunden oder der Öffentlichkeit vor Schaden zu schützen, soweit gesetzlich zulässig oder erforderlich.

b) Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung in Drittsaaten findet nicht statt und ist darüber hinaus auch nicht geplant.

5. Betroffenenrechte

a) Recht auf Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht:

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseren Unternehmenssitz wenden.

Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Postfach 30 40, 55020 Mainz

oder: Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz

Telefon: 061 31/208-24 49
Telefax: 061 31/208-24 97

E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

Für eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, zur Veranlassung einer Berichtigung oder Löschung sowie für Ihre weitergehenden Rechte kontaktieren Sie uns bitte:

Brief: Vet-Concept GmbH & Co. KG, Dieselstr. 4, 54343 Föhren

Telefon: +49 (0) 6502 99650

Telefax: +49 (0) 6502 996529

E-Mail: info@vet-concept.de

b) Widerruf einer Einwilligung

Sofern Sie in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit durch eine E-Mail an info@vet-concept.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.


Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst telefonisch gerichtet werden an: +49 (0) 6502 99650.

6. Datensicherheit im Internet

Ihre Zahlungsdaten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

a) E-Mail-Werbung

Wenn Sie sich gesondert zum Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen Ihres Zugangsanbieters entstehen.

b) Verwendung von Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir sog. Cookies ein. Cookies (engl. Kekse, Plätzchen) sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Diese Speicherung hilft uns, die Webseite für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Ihr Browser erlaubt Ihnen einschränkende Einstellungen zur Nutzung von Cookies, wobei diese dazu führen können, dass unser Angebot für Sie nicht mehr bzw. eingeschränkt funktioniert. Cookies können dort auch gelöscht werden.

Sitzungscookies
Die Sitzungscookies (auch Sessioncookies genannt) werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht.

Langzeit-Cookies
Es werden bei uns Cookies eingesetzt, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Die Verfallszeit ist für Ihre Bequemlichkeit auf ein Datum in der Zukunft eingestellt. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. (sog. Langzeit-Cookies).

c) Webtracking-Tools

Econda
Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden durch Lösungen und Technologien der econda GmbH (https://www.econda.de) anonymisierte Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet-Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist. Besucher dieser Webseite können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft hier widersprechen. Zum Widersprechen verwenden Sie bitte diesen Link: https://www.econda.de/econda/datenschutz/widerruf-datenspeicherung.html

Webtrekk
Vet-Concept GmbH & Co. KG nutzt die Dienste der Webtrekk GmbH. Die Webtrekk GmbH ist ein in Deutschland, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin, ansässiges Unternehmen, das Nutzungsdaten erhebt, speichert und analysiert. Sie ist für Datenschutz im Bereich Web Controlling in Deutschland zertifiziert worden, nachdem ihre Datenverarbeitung auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit hin geprüft wurde. Wenn Sie die Webseiten der Vet-Concept GmbH & Co. KG nutzen, setzt die Webtrekk GmbH einen Cookie. Er ermöglicht die Erhebung, Speicherung und Auswertung der Nutzungsdaten durch die Webtrekk GmbH. Die erhobenen Nutzungsdaten werden anonymisiert, indem die IP-Adresse gekürzt wird. Ein Rückschluss auf Sie als Besucher der Webseiten der Vet-Concept GmbH & Co. KG ist daher auch bei Webtrekk nicht möglich. Die gekürzte IP-Adresse wird allein zum Zweck der Sessionkennung und für die Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene) benötigt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Webtrekk finden Sie unter www.webtrekk.com/de/index/opt-out-webtrekk/. Um Webtrekk zu deaktivieren und die Erhebung von Nutzungsdaten auszuschließen, muss ein Cookie (»webTrekkOptOut« genannt) gesetzt werden. Ist der Cookie gesetzt, werden die Nutzungsdaten nicht erhoben.

Ich möchte vom Tracking durch Webtrekk ausgeschlossen werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

DATENSCHUTZ

Hinweise zur Datenverarbeitung (Informationspflichten gem. Art. 13 DS-GVO)

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Daher informieren wir Sie Im Folgenden gerne über den Umgang mit Ihren persönlichen Daten und über die Rechte, die Ihnen im Hinblick auf die Verwendung der Daten uns gegenüber zustehen.

1. Ansprechpartner für Datenschutz

Name und Kontaktdaten des Unternehmens (Verantwortlicher)

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogener Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:

Vet-Concept GmbH & Co. KG, Dieselstr. 4, 54343 Föhren

Telefon: +49 (0) 6502 99650

Telefax: +49 (0) 6502 996529

E-Mail: info@vet-concept.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:

datenschutz@vet-concept.de

3. Verarbeitungsrahmen

a) Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

Wir erheben, speichern und verarbeiten nur Ihre personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Vertragsdurchführung benötigen, wie die Abwicklung von Bestellungen, die Lieferung von Waren und das Erbringen von Dienstleistungen sowie die Abwicklung der Zahlung (bei Rechnungskauf auch für erforderliche Prüfungen):

Adressdaten, Kontaktdaten, Bankverbindung, Abrechnungsdaten, Vertragsdaten, Kundeninteressen.

b) Datenquellen

Personenbezogene Daten werden erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei der Registrierung zum Newsletter freiwillig mitteilen. Gelegentlich nutzen wir auch Informationen über Sie aus anderen Quellen und fügen diese unseren Informationen über Ihr Kundenkonto hinzu. Wir behalten uns das Recht vor, bei Dritten (z. B. Kreditauskunfteien) Auskünfte über Ihr Zahlungsverhalten einzuholen, um Ihnen bestimmte Zahlungsmöglichkeiten (z. B. Rechnungskauf) anzubieten.

c) Speicherdauer

Nach Beendigung des Vertrages mit Ihnen prüfen wir nach Ablauf von drei Jahren, ob wir Ihre Daten noch benötigen. Sofern die Daten nicht mehr benötigt werden und gesetzliche Aufbewahrungspflichten (aus HGB, StGB oder AO) nicht entgegenstehen, werden die Daten gelöscht.

d) Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Wir verwenden Ihre Daten für die Abwicklung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses und zur Kundenbetreuung. Die Verarbeitung Ihrer Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich.

e) Datenverarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung des mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisses nutzen wir Ihre Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO auch, um mit Ihnen über Ihre Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten.

Der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1) genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefax, Brief) reicht hierfür aus.

f) Verpflichtende Bereitstellung der Daten

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist für den Vertragsabschluss mit Ihnen erforderlich. Wenn Sie die Daten nicht zur Verfügung stellen, ist der Abschluss eines Vertrages nicht möglich.

g) Automatisierte Entscheidungsfindung

Zur Begründung und Durchführung des Vertrages wird keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO genutzt.

4. Weitergabe und Auslandsbezug

a) Empfänger der Daten

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, wenn Sie zuvor ausdrücklich eingewilligt haben, wenn wir hierzu gesetzlich oder durch eine gerichtliche oder behördliche Anordnung verpflichtet sind oder dies zur Durchsetzung unserer Rechte, insbesondere zur Durchsetzung von Ansprüchen aus einem Vertragsverhältnis mit Ihnen, erforderlich ist.

Personenbezogene Daten werden in dem im Folgenden beschriebenen Umfang an Unternehmen, Organisationen oder Personen außerhalb von Vet-Concept GmbH & Co. KG weitergegeben: Vet-Concept GmbH & Co. KG beauftragt andere Unternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben. Beispiele sind u. a. Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails, Pflege von Kundenlisten, Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf) oder Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu persönlichen Informationen, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Sofern auf Empfehlung von Dritten bestellt wird, wird diesem Dritten außerdem der Einkauf bestätigt. Des weiteren können personenbezogene Daten auch in einem der folgenden Fälle an Dritte weitergegeben werden:

- mit der ausdrücklichen Einwilligung des Kunden
- aus rechtlichen Gründen, wenn Vet-Concept GmbH & Co. KG davon ausgehen darf, dass der Zugriff auf diese Daten oder ihrer Nutzung, Aufbewahrung oder Weitergabe vernünftigerweise notwendig ist, um anwendbare Gesetze, Regelungen oder anwendbares Verfahrensrecht einzuhalten oder einer vollstreckbaren behördlichen Anordnung nachzukommen;
- um geltende Nutzungsbedingungen durchzusetzen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße
- um Betrug, Sicherheitsmängel oder technische Probleme aufzudecken, zu verhindern oder anderweitig zu bekämpfen
- um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Vet-Concept GmbH & Co. KG, deren Kunden oder der Öffentlichkeit vor Schaden zu schützen, soweit gesetzlich zulässig oder erforderlich.

b) Übermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung in Drittsaaten findet nicht statt und ist darüber hinaus auch nicht geplant.

5. Betroffenenrechte

a) Recht auf Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht:

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO, Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruht, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.

- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen.

- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

- gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseren Unternehmenssitz wenden.

Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Postfach 30 40, 55020 Mainz

oder: Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz

Telefon: 061 31/208-24 49
Telefax: 061 31/208-24 97

E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

Für eine Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, zur Veranlassung einer Berichtigung oder Löschung sowie für Ihre weitergehenden Rechte kontaktieren Sie uns bitte:

Brief: Vet-Concept GmbH & Co. KG, Dieselstr. 4, 54343 Föhren

Telefon: +49 (0) 6502 99650

Telefax: +49 (0) 6502 996529

E-Mail: info@vet-concept.de

b) Widerruf einer Einwilligung

Sofern Sie in die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit durch eine E-Mail an info@vet-concept.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.


Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

2. Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst telefonisch gerichtet werden an: +49 (0) 6502 99650.

6. Datensicherheit im Internet

Ihre Zahlungsdaten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

a) E-Mail-Werbung

Wenn Sie sich gesondert zum Newsletter angemeldet haben, wird Ihre E-Mail-Adresse für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen Ihres Zugangsanbieters entstehen.

b) Verwendung von Cookies

Auf unserer Webseite setzen wir sog. Cookies ein. Cookies (engl. Kekse, Plätzchen) sind kleine Dateien, die auf Ihrem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Diese Speicherung hilft uns, die Webseite für Sie entsprechend zu gestalten und erleichtert Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Ihr Browser erlaubt Ihnen einschränkende Einstellungen zur Nutzung von Cookies, wobei diese dazu führen können, dass unser Angebot für Sie nicht mehr bzw. eingeschränkt funktioniert. Cookies können dort auch gelöscht werden.

Sitzungscookies
Die Sitzungscookies (auch Sessioncookies genannt) werden nach dem Schließen Ihres Browsers wieder gelöscht.

Langzeit-Cookies
Es werden bei uns Cookies eingesetzt, die auf der Festplatte bei Ihnen verbleiben. Die Verfallszeit ist für Ihre Bequemlichkeit auf ein Datum in der Zukunft eingestellt. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie bevorzugen. (sog. Langzeit-Cookies).

c) Webtracking-Tools

Econda
Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden durch Lösungen und Technologien der econda GmbH (https://www.econda.de) anonymisierte Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet-Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist. Besucher dieser Webseite können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft hier widersprechen. Zum Widersprechen verwenden Sie bitte diesen Link: https://www.econda.de/econda/datenschutz/widerruf-datenspeicherung.html

Webtrekk
Vet-Concept GmbH & Co. KG nutzt die Dienste der Webtrekk GmbH. Die Webtrekk GmbH ist ein in Deutschland, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin, ansässiges Unternehmen, das Nutzungsdaten erhebt, speichert und analysiert. Sie ist für Datenschutz im Bereich Web Controlling in Deutschland zertifiziert worden, nachdem ihre Datenverarbeitung auf Datenschutzkonformität und Datensicherheit hin geprüft wurde. Wenn Sie die Webseiten der Vet-Concept GmbH & Co. KG nutzen, setzt die Webtrekk GmbH einen Cookie. Er ermöglicht die Erhebung, Speicherung und Auswertung der Nutzungsdaten durch die Webtrekk GmbH. Die erhobenen Nutzungsdaten werden anonymisiert, indem die IP-Adresse gekürzt wird. Ein Rückschluss auf Sie als Besucher der Webseiten der Vet-Concept GmbH & Co. KG ist daher auch bei Webtrekk nicht möglich. Die gekürzte IP-Adresse wird allein zum Zweck der Sessionkennung und für die Geolokalisierung (bis auf Stadt-Ebene) benötigt. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Webtrekk finden Sie unter www.webtrekk.com/de/index/opt-out-webtrekk/. Um Webtrekk zu deaktivieren und die Erhebung von Nutzungsdaten auszuschließen, muss ein Cookie (»webTrekkOptOut« genannt) gesetzt werden. Ist der Cookie gesetzt, werden die Nutzungsdaten nicht erhoben.

Ich möchte vom Tracking durch Webtrekk ausgeschlossen werden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Datenschutzbestimmungen

Bei der Nutzung des Internetangebots von Allcampaigns.net werden von Ihrem Browser kleine Textdateien, sogenannte "Cookies" gespeichert.

Um Cookies zu akzeptieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:
• Mozilla Firefox: Extras/Einstellungen/Datenschutz/im Bereich Chronik die Option "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" im Dropdownmenü auswählen und Cookies akzeptieren;
• Internet Explorer: Extras/Internetoptionen/Datenschutz/unter Einstellungen den Schieberegler nach unten verschieben, um alle Cookies zuzulassen;
• Opera: Extras/Einstellungen/Einstellungen/Erweitert/Cookies annehmen;
• Google Chrome: Google Chrome anpassen/Einstellungen/Erweiterte Einstellungen anzeigen/Inhaltseinstellungen.